Wissen, warum ESTA abgelehnt wird

DHS erstellte das ESTA-Programm sorgfältig, um sicherzustellen, dass nur Denjenigen, die unter dem Visa Waiver Program nicht berechtigt sind, in die Vereinigten Staaten einzureisen oder deren Einreise ein Strafverfolgungs- bzw. Sicherheitsrisiko darstellen würde, eine Reisegenehmigung verweigert wird. Während die ESTA-Webseite einen Link zu der DHS Travel Redress Inquiry Program (TRIP)-Webseite zur Verfügung stellt, kann es nicht garantiert werden, dass eine Abhilfeforderung durch DHS TRIP das Problem lösen wird, das die Ablehnung des ESTA-Antrags verursachte.

Bitte beachten Sie, dass Botschaften und Konsulate weder Einzelheiten zu den Ablehnungen von ESTA angeben, noch Streitfälle, die eine Ablehnung von ESTA verursachte, lösen können. Botschaften und Konsulate können einen Antrag für ein Nicht-Immigrantenvisum bearbeiten, das, wenn genehmigt, die einzige Weise sein wird, auf die eine Person, deren ESTA-Antrag abgelehnt wurde, autorisiert würde, in die Vereinigten Staaten einzureisen.

Haben Sie weitere Fragen?


Eine Reisegenehmigung ist gültig bis zwei Jahre nach dem Antragsdatum oder bis zum Ablaufdatum des Reisepasses, was zuerst eintritt.

Wenn Sie einen neuen Reisepass erhalten oder Ihren Namen, Ihr Geschlecht oder Ihr Staatsangehörigkeitsland ändern, müssen Sie eine neue Reisegenehmigung beantragen.

ESTA/Visa Waiver
beantragen
ESTA-Status
anzeigen

 

Wenn Ihre ESTA abgelaufen ist, müssen Sie sich erneut bewerben, indem Sie einen neuen Antrag einreichen.

Ihre ESTA muss gültig sein, wenn Sie in die USA einreisen. Wenn sie während Ihres Aufenthalts abläuft, hat dies keine Auswirkungen auf Ihre Abreise.


Secure payments